Gaststättenrechtliche Erlaubnis

Antrag nach §2 GastG

Gebühr: 100,00 €

Vorübergehend nach §12 GastG

Hier wird eine vorübergehend gaststättenrechtliche Erlaubnis erteilt. Diese Gestattung ist für Vereinsfeste und ähnliche Veranstaltung, bei denen Speisen und/oder Getränke verkauft werden. Ein besonderer Anlass muss bestehen.

Erforderlich:

Nachweis der Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz

Fristen:

Der Antrag ist rechtzeitig (mindestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung) einzureichen.

Gebühren:

je nach Veranstaltung 25,00 bis 100,00 Euro

Ämter - Dienstleistungen

« zurück